Beendigung des Spielbetriebes in den Verbandsligen

Erstellt von am 22.04.2020

Liebe Handballfreund*innen,

 

Mit Bedauern habt Ihr sicher vernommen, dass, mit Beschluss des DHB vom 20.4.2020, es in der Saison 2019/20 aufgrund der Pandemie des SARS-CoV-2 keinen Profi-Handball mehr zu bestaunen gibt. Was weitaus kleinere Kreise schlägt, aber dennoch vor Allem für uns von allergrößter Bedeutung ist, sind die Beschlüsse des Handballverbandes Sachsen für die Ligen unserer Teams. Hier geht es genauso emotional und spannend auf der Platte zu wie bei den Stars der DHB und mit der heißen Phase der Spielzeit vor der Tür bahnten sich wegweisende Partien an. Leider kommt nun auch hier von oberster Stelle die Bestätigung, dass der Spielbetrieb in den Sachsenligen (F*/M*) und Verbandsligen (F*/M*) mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt wird. Da dieselbe Vorgehensweise an die kleineren Bezirke herangetragen wurde, ist davon auszugehen, dass auch hier eine Fortsetzung des aktiven Handballs für diese Saison unwahrscheinlich ist, wobei eine Stellungnahme offizieller Seite noch aussteht. Für die Absichten in Bezug auf die Wertung der Saison ist vom Verband für die betroffen Wettkämpfe noch nichts bekanntgeben worden.

Selbstverständlich bedauern wir diese Entscheidung im selben Maße wie wir sie respektieren werden und nachvollziehen können. Schließlich galt es auch bei uns schon immer das Wohlergehen unserer Mitglieder in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen. Sobald sich weitere Informationen rauskristallisieren, werden wir diese umgehend an unsere Mitglieder und Fans weiterleiten. Am Ende dieses Beitrages ist nochmals der direkte Link zur Bekanntmachung des HVS zu finden.

Wir wünschen allen Freunden der HSG Rückmarsdorf beste Gesundheit.

https://www.hvs-handball.de/verband/news/news-detailseite/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=712&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8e8b0d98f111774742567c719e8a73c6